Sie sind hier:

Verstärkung für die gehobene Funktionsebene

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen mit Staatsrat Henning Lühr, jpg, 26.5 KB
Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen mit Staatsrat Henning Lühr

Staatsrat Henning Lühr gratulierte am 29. August 2008 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des bremischen öffentlichen Dienstes zur bestandenen Prüfung zur Verwaltungsfachwirtin bzw. zum Verwaltungsfachwirt. Im Rahmen der Feierstunde im Haus des Reichs übergab er die Prüfungszeugnisse. Henning Lühr lobte das Durchhaltevermögen der Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer, die sich in der dreijährigen Fortbildung an der Verwaltungsschule der Freien Hansestadt Bremen mit mehr als 1300 Unterrichtsstunden umfangreiche Kenntnisse u. a. auf den Gebieten der Rechts-, Betriebswirtschaft- und Verwaltungswissenschaften angeeignet und in einer sechstägigen schriftlichen Prüfung sowie einer mündlichen Prüfung nachgewiesen haben.

Katja Metz erhält von Staatsrat Henning Lühr das Prüfungszeugnis, jpg, 14.6 KB
Katja Metz erhält von Staatsrat Henning Lühr das Prüfungszeugnis

Er hob ihr Engagement hervor und erinnerte schmunzelnd an die szenischen Darstellungen der Gruppe zur finanziellen Situation Bremens, die mit Witz und fundierten Kenntnissen die Zuschauer in der überfüllten Aula der Verwaltungsschule begeistert hatten.

Katja Metz, die die Prüfung mit der Gesamtnote „sehr gut“ bestanden hatte, wurde mit einem Buchpreis ausgezeichnet.

Doris Hülsmeier, stellvertretende Vorsitzende des Gesamtpersonalrats, bei ihrer Rede, jpg, 22.0 KB
Doris Hülsmeier, stellvertretende Vorsitzende des Gesamtpersonalrats, bei ihrer Rede

Mit großem Respekt würdigte Doris Hülsmeier, die stellvertretende Vorsitzende des Gesamtpersonalrats, diese Leistung, die neben der beruflichen Tätigkeit und den privaten Verpflichtungen als Mutter, Vater, Lebenspartner bzw. -partnerin erbracht werden musste und nur unter erheblicher Einschränkung der Freizeit und auch durch die Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen am Arbeitsplatz erfolgreich beendet werden konnte.

Lehrgangssprecher Andreas Berg bei seiner Rede, jpg, 23.0 KB
Lehrgangssprecher Andreas Berg bei seiner Rede

Lehrgangssprecher Andreas Berg hob in seinem Rückblick auf die Fortbildung den guten Zusammenhalt der Gruppe und die freundschaftliche Zusammenarbeit mit den Dozentinnen und Dozenten hervor. Sehr anschaulich und höchst unterhaltsam beschrieb er die nachvollziehbaren Sorgen von Prüflingen.

Lehrgangsleiter Reinhardt Spieske dankt Jens Schaffarczik für die
Lehrgangsleiter Reinhardt Spieske dankt Jens Schaffarczik für die "Produktion" des Fachwirte-Films

Nach Ende des offiziellen Teils genossen die Verwaltungsfachwirtinnen und -wirte, das Dozententeam und Angehörige und Freunde die „Welturaufführung“ einer von Jens Schaffarczik „produzierten“ DVD, die einige Highlights der Fortbildung und des Gruppenlebens in Erinnerung rief, so die Studienfahrt nach Brüssel, das Projekt "Bremen", die Arbeit im Neuen Museum Weserburg, Fußballturniere und letztlich die obligatorischen Kohl- und Pinkelfahrten. Aufgrund der finanziellen Situation Bremens konnte Lehrgangsleiter Reinhardt Spieske dem „Spielberg der Verwaltungsfachwirte“ als Dank für diese sehr zeitaufwändige Arbeit zwar keine materielle Anerkennung, dafür aber etwas viel Besseres bieten: Den donnernden Applaus des begeisterten Publikums.

Die Presseerklärung der Senatorin für Finanzen finden Sie hier