Sie sind hier:

Grundlagenseminar für neu gewählte Frauenbeauftragte

Frauenbeauftragte sehen sich mit einer Reihe von Fragen und Problemen konfrontiert. Sie müssen nicht nur über ihre Rechte und Handlungsmöglichkeiten Bescheid wissen, sondern sich auch mit den Widerständen auseinandersetzen, auf die sie in ihrer Arbeit immer wieder treffen. In diesem Seminar sollen rechtlich und frauenpolitisch wichtige Grundlagen vermittelt und Handlungsstrategien für die Arbeit als Frauenbeauftragte entwickelt werden.

Inhalt:

  • Gesetz zur Gleichstellung von Frau und Mann im öffentlichen Dienst des Landes Bremen
  • Aufgaben und Handlungsfelder der Frauenbeauftragten
  • Aufgaben und Publikationen der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau
  • Beratungs- und Vernetzungsangebote

Ziele:

  • Die für ihre Arbeit maßgeblichen gesetzlichen Grundlagen kennenlernen
  • Das eigenes Rollenverständnis reflektieren
  • Handlungsstrategien für ausgewählte Praxisbereiche entwickeln
  • Vernetzung untereinander

Personalrecht für Frauenbeauftragte

Den Teilnehmerinnen soll ein Überblick über die wichtigsten die Arbeitnehmer/-innen und Beamten/ Beamtinnen betreffenden Rechtsgebiete gegeben werden. Fragen des Arbeitsrechts im öffentlichen Dienst und des Beamtenrechts werden - abgestimmt auf die besonderen Interessenschwerpunkte der Teilnehmerinnen - ebenso angesprochen wie personalwirtschaftliche Fragen. Es geht in diesem Seminar darum, sich Zugang zu den behandelten Themenfeldern zu erschließen und sich im Geflecht der unterschiedlichen Regelungen zurechtzufinden.

Inhalt:

  • Struktur und Kompetenzverteilung öffentlicher Arbeitgeber Bremen
  • Status und Unterschiede zwischen Arbeitnehmer_innen und Beamt_innen
  • Wesentliche Rechtsgrundlagen von Arbeitnehmer_innen und Beamt_innen
  • Überblick über Rechte und Pflichten der Beschäftigten, z.B. Behandlung von Fragen der Eingruppierung, Urlaub, Arbeitszeit

Ziele:
[LISTE Unterschiede zwischen Arbeitsverhältnissen und Beamtenverhältnissen kennenlernen;Die wichtigsten Rechtsgrundlagen im Arbeitsrecht und im Beamtenrecht kennenlernen;Arbeits- und beamtenrechtliche Fragestellungen unter Berücksichtigung des Interesses der Teilnehmerinnen rechtlich einordnen können)