Sie sind hier:

Rechtssicherheit im Personalauswahlverfahren

In der Veranstaltung werden die rechtlichen Vorgaben und Rahmenbedingungen, die bei der Personalauswahl im öffentlichen Dienst von den an der Auswahl Beteiligten zu beachten sind, anhand kleinerer Fallbeispiele und unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung vermittelt.

Inhalt:

  • Rechtsgrundlagen in Personalauswahlverfahren
  • Beteiligung von Interessenvertretungen in Auswahlverfahren
  • Vorgaben des Senats bei Stellenausschreibungen
  • Grundlagen Beurteilungsrecht, Zeugnisrecht
  • Ersatz von Vorstellungskosten
  • Zulässigkeit und Unzulässigkeit von Fragen in Auswahlgesprächen
  • Rechtsschutz in Auswahlverfahren
  • Konkurrentenstreitverfahren einschließlich Rechtsprechung

Ziele:

  • Auswahlverfahren von der Einleitung bis zur Entscheidung durch Kenntnis und sichere Anwendung der einschlägigen Vorschriften in rechtlicher Hinsicht beurteilen und durchführen bzw. begleiten können