Sie sind hier:
  • Ausbildung

Ausbildung

Die schulische Ausbildung für Berufe des öffentlichen Dienstes in Bremen ist das "Kerngeschäft" der Verwaltungsschule. Wir sind Berufsschule im Sinne des Bremischen Schulgesetzes für Ausbildungen im System der dualen Berufsausbildung - zur Zeit für die Verwaltungsfachangestellten und die Justizfachangestellte. Der bis 2010 ausgebildete Beruf "Fachangestellte/r für Bürokommunikation" wird zur Zeit neugeordnet; die Freie Hansestadt Bremen bildet diesen Beruf bis auf weiteres nicht mehr aus.
Wir betreuen die Praxisanteile im dualen Bachelor-Studium der Verwaltungsinspektorenanwärter.

Außerdem erteilt die Verwaltungsschule fachtheoretischen Unterricht in der Beamtenausbildung des ehemaligen "mittleren Dienstes" - jetzt Laufbahngruppe 1 / 2. Einstiegsamt. Auf die Beamtenausbildung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst wird in Bremen allerdings schon seit langem verzichtet. Die Angestelltenausbildung (VFA) ist dafür so ausgestaltet, dass grundsätzlich anschließend eine Verbeamtung möglich ist. Genauso wird im Justizdienst verfahren. "Beamtenschule" sind wir daher momentan nur für den Justizvollzug und die Feuerwehr.

Wo wir ausbilden, sind wir in der Regel auch an den Prüfungen beteiligt.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen das jeweilige Berufs- und Ausbildungsprofil vorstellen und Sie über Stundentafeln, Lehrpläne und Ausbildungsmodelle informieren.
(Die Seiten sind noch im Aufbau; wenn also noch etwas fehlt, bitten wir um Verständnis – und ggf. einen kurzen Anruf oder eine E-Mail an die jeweiligen Ansprechpartner. )